Neue Präsentation der umfangreichen Sammlung

Karl Rudischer Wintersportmuseum Foto Thomas BaumannDas WinterSportMuseum Mürzzuschlag wurde im Jahre 1947 mit ersten zusammengetragenen Objekten gegründet. Seit damals ist der Bestand ständig gewachsen und die Sammlung wurde zu einer der weltweit größten im Fachbereich Wintersport.
Da mittlerweile die adäquaten Lagerungsmöglichkeiten nicht mehr vollends gegeben waren, und gleichzeitig auch die im Jahre 2004 eingerichtete Ausstellung im Museumsgebäude im Zentrum von Mürzzuschlag eine Überarbeitung erforderte, wurde seitens der Stadtgemeinde Mürzzuschlag, unterstützt durch Land und EU über Leadermittel, ein vollends neues Projekt ins Leben gerufen. In diesem Zusammenhang galt es die gesamte Sammlung intensiv aufzuarbeiten. Tausende von Objekten mussten infolge vor allem im Standort „altes Museum“ gesichtet, sortiert, (wenn es der schlechte Zustand oder die Vielzahl der vorhandenen gleichen Objekte verlangten auch aussortiert), und ins Zwischenlager „Insel“ transportiert werden. Infolge wurden sie dort gereinigt, in manchen Fällen auch restauriert und schließlich ins zentrale Museumsgebäude überführt.
Im neu gestalteten Schaudepot wird die gesamte Palette des Wintersportes nun anhand unzähliger Objekte auf einer Gesamtfläche von über 1000m² präsentiert.

Besonderheiten

Bei dieser reichhaltigen Sammlung ist es sehr schwer einzelne Objekte hervorzukehren. Besonders interessant ist sicher die breite chronologische Palette im Skibereich, wird doch ein 2000 Jahre alter „Nacktski des ostsibirischen Typs“ genauso gezeigt, wie der Ski von Max Kleinoscheg, den er sich 1890 von seinem Freund aus Trondheim in Norwegen schicken ließ und mit dem er in Mürzzuschlag bei Toni Schruf erste Skiversuche unternahm oder der Rennski von Marcel Hirscher. Weiters ist die weltweit größte Skibindungssammlung Teil der gesamten Museumssammlung.

Eröffnung, Öffnungszeiten und Angebote

Am 6. Oktober findet mit der Langen Nacht der Museen die Eröffnung im WinterSportMuseum Mürzzuschlag statt. Das Museum ist infolge von Dienstag bis Samstag von 10 – 13 Uhr und von 14 bis 17 Uhr geöffnet.
Führungsanmeldungen für Gruppen und Buchungen der Räumlichkeiten für Seminare und Vorträge sind bereits möglich.
An folgenden Terminen finden erste Führungen für Interessierte statt:
23.08., 06.09. und 20.09.2018; jeweils 18:00 Uhr

Stadtgemeinde Mürzzuschlag
Wiener Straße 9
8680 Mürzzuschlag
stadtamt(at)mzz.at
+43 3852 2555 0
Mo, Mi & Fr: 7.30 Uhr bis 13 Uhr
Di & Do: 7.30 Uhr bis 16 Uhr

SuedbahnmuseumcStadtgemeindeKoe
SchulecStadtgemeindeKoe
KirchecStadtgemeindeKoe
Konzert
DraisinenRundlokschuppenSBM
Brahmsmuseum
AlmhuettecStadtgemeindeKoe
BrahmscStadtgemeindeKoe