Starke Schneefälle im Jänner 2019

Schnee, Schnee und nochmal Schnee hieß es im heurigen Winter – die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtgemeinde Mürzzuschlag waren gefordert. Aufgrund der anhaltenden Schneefälle waren die Bauhofmitarbeiter beinahe durchgehend im Einsatz. Bauhof web Schneearbeit Foto Baumann

So begann der Dienstantritt bereits um 1 Uhr oder 2 Uhr nachts und dauerte 8 Stunden am Stück, danach erfolgte die Ablöse durch weitere Kollegen.

Insgesamt mit vier großen Schneeräumfahrzeugen und zwei kleinen wurden neben den Gemeindestraßen auch der Stadtplatz sowie Bushaltestellen vom Schnee befreit.

Aber das war noch nicht alles

Denn zusätzlich wurde auf Schutzwegen händisch mit Schaufeln gearbeitet.

Beim ehemaligen Gemeindegebiet Ganz halfen private Dienstleister mit.

Insgesamt mussten sieben Mitarbeiter gleichzeitig für die Arbeit am Schneepflug mit Streudienst und für die Fußwege im Einsatz sein.

"Im Namen der Stadt bedanke ich mich sehr herzlich bei allen Mitarbeitern für ihre verlässliche und engagierte Arbeit, auch an den Feiertagen und bei widrigsten Witterungsverhältnissen", sagt Bürgermeister Karl Rudischer.

Der Dank geht ebenfalls an zuständige HausmeisterInnen der Stadtgemeinde, die in den von ihnen betreuten Bereichen um "schneefreie" Verhältnisse bemüht waren.

Stadtgemeinde Mürzzuschlag
Wiener Straße 9
8680 Mürzzuschlag
stadtamt(at)mzz.at
+43 3852 2555 0
Mo, Di & Do: 7.30 Uhr bis 16 Uhr
Mi & Fr: 7.30 Uhr bis 13 Uhr

SuedbahnmuseumcStadtgemeindeKoe
SchulecStadtgemeindeKoe
KirchecStadtgemeindeKoe
Konzert
DraisinenRundlokschuppenSBM
Brahmsmuseum
AlmhuettecStadtgemeindeKoe
BrahmscStadtgemeindeKoe