Ostern - Brauchtum: Warum wird in Deutschland eine Puppe verbrannt? Bild von Carsten Büttner_ Pixabay_Feuer_doll-2402340_1920

Ganz anders als in Österreich, wo in geselliger Runde das Osterfeuer bestehend aus Baumschnitt und Stroh entzündet wird, sieht es in manch anderen Ländern zur Osterzeit aus:

In Teilen Deutschlands wird zum Beispiel der Brauch des "Judasverbrennen" vollzogen.

Eine aus Stroh gefertigte Puppe oder ein Baumstamm, der Judas darstellen soll, wird in der Mitte des Osterfeuers platziert und verbrannt. In Deutschland ist das Judasverbrennen vor allem in Süddeutschland verbreitet. Aber auch in Griechenland, Polen und Süd- und Mittelamerika kennt man diese Tradition.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Judasverbrennen

Ostern zur Übersicht

Stadtgemeinde Mürzzuschlag
Wiener Straße 9
8680 Mürzzuschlag
stadtamt(at)mzz.at
+43 3852 2555 0
Öffnungszeiten:
HIER KLICKEN

SuedbahnmuseumcStadtgemeindeKoe
SchulecStadtgemeindeKoe
KirchecStadtgemeindeKoe
Konzert
DraisinenRundlokschuppenSBM
Brahmsmuseum
AlmhuettecStadtgemeindeKoe
BrahmscStadtgemeindeKoe