Ostern - Brauchtum: Warum die Fleischweihe eigentlich gar keine Weihe ist

Fleischweihe 450In der Steiermark schlägt eine religiöse Veranstaltung vor Ostern alle Besucherrekorde: Am Karsamstag versammeln sich gläubige Kirchgänger aber auch der Kirche eher fernstehende Menschen bei Kapellen, Wegkreuzen und in den Kirchen, um ihre Osterspeisen segnen zu lassen. Wegen des großen Andrangs wird die "Fleischweihe", wie die Osterspeisensegnung im Volksmund genannt wird, auch "8. Sakrament" genannt und lockt viele Menschen an.

Keine "Weihe"

Die Fleischweihe, die eigentlich gar keine Weihe ist – geweiht können in der katholischen Kirche nur Menschen und Kirchen werden –, hat ihren Ursprung im 7. Jahrhundert und bildet den feierlichen Abschluss der Fastenzeit. Gesegnet werden Schinken, Eier, Brot, Kren und oft auch Salz.

Segnung der Speisen

Eine Umfrage belegt, dass sich 68 Prozent der Befragten Ostern ohne "Fleischweihe" nicht vorstellen könnten. 53 Prozent der Befragten beschrieben die Osterweihe als "wichtig", 31 Prozent sogar als "sehr wichtig".

Die Anzahl der Segnungen in unserem Pfarrgebiet liegt im Normalfall bei 3 Segnungen: in Edlach, beim Steinrieserkreuz (Ganztal), in der Stadtpfarrkirche.

Osterspeisensegnung am 3.4.2021:

15:00/16:00/17:00Uhr Stadtpfarrkirche, 16:00 Uhr Ganztal - Heuer wird in Edlach keine Osterspeisensegnung stattfinden. 

Es ist auch möglich, die Osterspeisen selber zu segnen. Unterlagen dazu werden von der Stadtpfarre Mürzzuschlag zur Verfügung gestellt.
TV-Tipp: Osterspeisensegnung mit Bischof Wilhelm Krautwaschl: 13:10 Uhr, ORF 2

Quelle: https://www.katholische-kirche-steiermark.at/portal/specials/ostern/artikelostern/fleischweihe-der-renner-unter-den-kirchlichen-feiern

Ostern zur Übersicht

Stadtgemeinde Mürzzuschlag
Wiener Straße 9
8680 Mürzzuschlag
stadtamt(at)mzz.at
+43 3852 2555 0
Öffnungszeiten:
HIER KLICKEN

SuedbahnmuseumcStadtgemeindeKoe
SchulecStadtgemeindeKoe
KirchecStadtgemeindeKoe
Konzert
DraisinenRundlokschuppenSBM
Brahmsmuseum
AlmhuettecStadtgemeindeKoe
BrahmscStadtgemeindeKoe