Betreuungseinrichtungen in Corona-Zeiten

Stadtgemeinde-Einrichtungen öffnen wieder

Lt. Schreiben vom Land Steiermark:

Der Plan ist, dass bis Mitte Mai in allen Kinderbildungs-und -betreuungseinrichtungen ein "möglichst" normaler Betrieb (wieder-)hergestellt ist. Bitte in den Kinderbetreuungseinrichtungen den Bedarf anmelden.

Elternbeiträge: Da ab Mitte Mai in allen Kinderbildungs-und -betreuungseinrichtungen grundsätzlich wieder Normalbetrieb möglich sein wird, wird das Land Steiermark ab 18. Mai 2020 keine Elternbeiträge mehr refundieren.

Kinder gelten als entschuldigt, wenn die Eltern sie nicht in die Einrichtung bringen!

 

Bürgermeister Karl Rudischer informiert über die Situation bzgl. der Betreuungseinrichtungen (Kindergärten, Schulen, Musikschule, Hort) in der Stadtgemeinde Mürzzuschlag zur Zeiten der Corona-Krise.

 

 

 

 

 

 

 


Informationen des Landes Steiermark

Volksschule 450 OKoeEs liegt im Verantwortungsbereich der Eltern, ob sie ihr/e Kind/er in die Einrichtung bringen oder nicht. Der APPELL richtet sich jedoch an die Eltern, für den genannten Zeitraum eine andere Betreuungsmöglichkeit für ihre Kinder zu finden. Ziel ist, die Kinderdichte in den Einrichtungen sowie die Anzahl der Sozialkontakte zu reduzieren. Selbstverständlich müssen Betreuungsangebote für Eltern mit beruflicher Unabkömmlichkeit sichergestellt werden.
Hierzu zählen: Ärzte sowie medizinisches Personal, Pflegepersonal, Personal von Blaulichtorganisationen, Mitglieder von Einsatz- und Krisenstäben, Angestellte in Apotheken, Supermärkten und öffentlichen Verkehrsbetrieben, Pädagoginnen/Pädagogen, Alleinerzieherinnen/Alleinerzieher

WICHTIG: Eltern, welche eine Kinderbetreuung benötigen, mögen sich bitte vorab bei den Kinderbetreuungseinrichtungen melden!

Eine Betreuung durch Großeltern sollte keinesfalls gefördert werden - Personen über 65 Jahren gelten als besonders gefährdet!
Alle Kinderbetreuungseinrichtungen sowie die Pflichtschulen als auch die Unterstufe im Herta Reich Gymnasium bieten Betreuung unter den genannten Bedingungen an.

NEU Keine Elterntarife für Kinderbetreuung

Das Land Steiermark hat auf die schwer abzuschätzende Dauer des derzeitigen Ausnahmezustandes reagiert und nimmt von der bisherigen Empfehlung, die Beiträge der Kinderbildungs- und Betreuungseinrichtungen weiter einzuheben um diese später wieder zurückzuzahlen, Abstand.
Ab sofort sind keine Elternbeiträge mehr zu zahlen bzw. es werden die bereits eingezahlten Beiträge wieder rück überwiesen.


Für Anfragen/Informationen wenden Sie sich bitte an das Bürgerservice der Stadtgemeinde Mürzzuschlag bzw. an Wolfgang Farnleitner T. +43 3852 2555 401 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und an Ilse Streit T. +43 3852 2555 404 oder per Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

WICHTIG: Corona-Hilfspaket der Bundesregierung

 

Informationen zu Johannes Brahms Musikschule

TIPP: Wie spreche ich mit meinem Kind über das Corona-Virus?

 

Informationen zur Stadtgemeinde Mürzzuschlag

Stadtgemeinde Mürzzuschlag
Wiener Straße 9
8680 Mürzzuschlag
stadtamt(at)mzz.at
+43 3852 2555 0
Öffnungszeiten:
HIER KLICKEN

SuedbahnmuseumcStadtgemeindeKoe
SchulecStadtgemeindeKoe
KirchecStadtgemeindeKoe
Konzert
DraisinenRundlokschuppenSBM
Brahmsmuseum
AlmhuettecStadtgemeindeKoe
BrahmscStadtgemeindeKoe