Bahnsteige: Umstellung bei der ÖBB 

Auf der ÖBB-Strecke Payerbach-Reichenau – Bruck/Mur wird auf "Rechtsverkehr" umgestellt. Aufgrund dessen fahren die Züge ab 15. Dezember 2019 rechts, dadurch ändern sich in Mürzzuschlag die Zustiegs-Bahnsteige für Fahrgäste. Bahnhof Mürzzuschlag ÖBB

Mit dem ÖBB-Fahrplanwechsel am 15. Dezember 2019 ändern sich für die Fahrgäste der Bahnstrecke Payerbach-Reichenau – Bruck/Mur einige gewohnte Wege. In Zukunft fahren die Züge nämlich rechts, womit sie fast in allen Bahnhöfen an anderen Bahnsteigen stehen bleiben. Besonders groß ist der Unterschied an den Haltestellen, an denen es zwei voneinander getrennte Randbahnsteige gibt: Dort muss man in Zukunft zum anderen Bahnsteig gehen, wenn man Richtung Bruck/Mur oder Wien fahren will.

Bahnhof Mürzzuschlag von der Umstellung betroffen

Während bisher die Züge Richtung Wien am Inselbahnsteig (Bahnsteige 2/3) halten, werden Sie ab 15. Dezember am Bahnsteig 1 stehen bleiben und umgekehrt die Züge Richtung Bruck/Mur am Inselbahnsteig.

Informationen vor Abfahrt einholen

Die ÖBB bitten deshalb alle Fahrgäste auf dieser Strecke, sich vor dem 15. Dezember noch einmal zu informieren, wie die neuen Bahnsteigs-Belegungen auf ihrem Bahnhof in Zukunft sind. Informationen, auf welchen Bahnsteigen Züge einfahren, kann man auf der Scotty-App, auf fahrplan.oebb.at oder unter 05/1717 erhalten. An den Bahnsteigen werden Plakate und Durchsagen auf die Umstellung hinweisen, und natürlich werden auch auf Monitoren und den neuen Fahrplänen zum Fahrplanwechsel am 15. Dezember 2019 die Informationen zu finden sein.

Die Umstellung auf "Rechtsverkehr" ist notwendig, weil betrieblich dadurch das Bahnsystem effizienter geführt werden kann und der Fahrkomfort für Kunden gesteigert wird. Die ersten Bahnstrecken im Gebiet des heutigen Österreich waren auf Linksverkehr ausgerichtet. Das hatte mit den verantwortlichen Ingenieuren zu tun, die aus dem Mutterland der Eisenbahn kamen, aus England. Und diese haben den in England üblichen Linksverkehr eingeführt. In den letzten Jahrzehnten wurden schrittweise Strecken auf den Rechtsverkehr umgestellt, zuletzt unter anderem die Strecke Wien – Payerbach-Reichenau im Jahr 2012.

Geänderte Baustellen-Wegeleitung

Ab 4. November finden Bahnkunden aufgrund der Bauarbeiten im Bahnhofsbereich eine geänderte Wegeleitung vor. Der Zugang zum Personentunnel zur P&R-Anlage in die Heizhausgasse ist gesperrt. Bahnkunden müssen über Unterführung Frachtenstraße zur P&R-Anlage zugehen. Die Umleitung wird auch vor Ort ausgeschildert.

Infoblick Mürzzuschlag
Heizhausgasse, täglich geöffnet nicht barrierefrei
infrastruktur.oebb.at/semmering

Infobox Mürzzuschlag
Kaplanplatz 1, Mürzzuschlag
täglich 9 bis 19 Uhr, barrierefrei

INFOBLICK

Stadtgemeinde Mürzzuschlag
Wiener Straße 9
8680 Mürzzuschlag
stadtamt(at)mzz.at
+43 3852 2555 0
Mo, Di & Do: 7.30 Uhr bis 16 Uhr
Mi & Fr: 7.30 Uhr bis 13 Uhr

SuedbahnmuseumcStadtgemeindeKoe
SchulecStadtgemeindeKoe
KirchecStadtgemeindeKoe
Konzert
DraisinenRundlokschuppenSBM
Brahmsmuseum
AlmhuettecStadtgemeindeKoe
BrahmscStadtgemeindeKoe