Abwasserentsorgung

Das Abwasserentsorgungsgebiet umfasst das Stadtgebiet von Mürzzuschlag mit den Ortsteilen Hönigsberg und Kohleben. Die Stadtgemeinde Mürzzuschlag ist Mitglied im Mürzverband und im Besitz eines bestehenden Kanalnetzes, das in die Mürzverbandssammler mündet. Durch diese bestehenden Abwasserentsorgungsanlagen werden derzeit bereits die Abwässer von rund 9.500 Einwohnern entsorgt und entspricht dies einem Entsorgungsgrad in der Stadtgemeinde von rund 99%. Die Abwässer fließen in die Kläranlage Mürz I–Langenwang des Mürzverbandes.

Näheres über den Mürzverband erfahren sie hier!

Kanalgebühren: Gültig ab 01. Jänner 2018, alle Preisangaben excl. 10% MwSt.
Kanalisationsbeitrag: Euro 9,34 / m²

Je Quadratmeter Bruttogeschoßfläche, wobei Dachgeschosse und Kellergeschosse zur Hälfte berechnet werden.
Kanalbenützungsgebühr: Euro 2,80 / m³
Je Kubikmeter verbrauchten Trink- oder Nutzwasser

Bei einer zur Verrechnung kommenden Wassermenge von weniger als 40 m3 werden 40 m³ als Bereitstellungsgebühr zur Verrechnung gebracht.

Stadtgemeinde Mürzzuschlag
Wiener Straße 9
8680 Mürzzuschlag
stadtamt(at)mzz.at
+43 3852 2555 0
Mo, Mi & Fr: 7.30 Uhr bis 13 Uhr
Di & Do: 7.30 Uhr bis 16 Uhr

SuedbahnmuseumcStadtgemeindeKoe
SchulecStadtgemeindeKoe
KirchecStadtgemeindeKoe
Konzert
DraisinenRundlokschuppenSBM
Brahmsmuseum
AlmhuettecStadtgemeindeKoe
BrahmscStadtgemeindeKoe