Geänderter Parteienverkehr:

Der Parteienverkehr wird eingeschränkt. 

Aufgrund des Erlasses der Bundesregierung sowie der damit verbundenen Empfehlungen bzw. Maßnahmen gibt es Änderungen, die sich auf unser aller Leben auswirken. MitarbeiterInnen und Mitarbeiter der Stadtgemeinde sind bemüht und arbeiten mit Hochdruck daran, die permanent ändernden Informationen für die Stadt aktuell zu halten. 

Die Stadtgemeinde Mürzzuschlag hat ab sofort für den gesamten Parteienverkehr geschlossen, um damit der Verbreitung des Corona-Virus entgegenzuwirken. Terminvereinbarungen sind möglich – aber bitte NUR in wirklich dringend notwendigen Fällen!
Hierfür können Sie uns unter T. +43 3852 2555 oder per Mail  stadtamt(at)mzz.at erreichen.

Info-Hotline für allgemeine Auskünfte 
Für allgemeine Auskünfte hat die Stadtgemeinde Mürzzuschlag eine Informations-Hotline eingerichtet:
T. +43 3852 2555 555 in der Zeit von 8 bis 16 Uhr

An oberster Stelle steht für uns die Gesundheit der BürgerInnen sowie unseres Teams.
Wir ersuchen Sie, persönliche Kontaktaufnahmen zu vermeiden - dafür gibt es die oben angeführten Möglichkeiten.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Kontakt

Sie wollen in Kontakt mit der Stadtgemeinde Mürzzuschlag treten? So geht’s:

Stadtgemeinde Mürzzuschlag
Wiener Straße 9
8680 Mürzzuschlag
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
T. +43 3852 2555 0

Öffnungszeiten

Aktuelles aus dem Rathaus: Neue Zeiten – mehr persönliche Betreuung

Ab 1. Jänner stehen Ihnen die MitarbeiterInnen des Stadtamtes Mürzzuschlag an Nachmittagen für persönliche Termine flexibler zur Verfügung. Der gewohnte Parteienverkehr findet Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr statt.
Zukünftig können Sie sich Termine mit den zuständigen MitarbeiterInnen an Nachmittagen vereinbaren. Durch diese zeitliche Abstimmung gibt es keine Wartezeiten, Ihr Anliegen wird vorbereitet und im Vieraugenprinzip abseits des laufenden Betriebes effizient behandelt. Dadurch soll ein ruhiger und konzertierter aber vor allem auf Sie als BürgerIn zugeschnittener Arbeitsablauf gewährleistet werden.

PARTEIENVERKEHR:
Montag bis Freitag 08:00 – 12:00 Uhr und Nachmittags nach Vereinbarung

AMTSSTUNDEN:
Montag               08:00 - 12:00 und 14:00 - 16:00 Uhr
Dienstag             08:00 - 12:00 und 14:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch             08:00 - 12:00 und 14:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag         08:00 - 12:00 und 14:00 - 16:00 Uhr
Freitag                08:00 - 12:00 Uhr

Das BÜRGERBÜRO, Rathaus Erdgeschoß (Eingang Stadtplatz) Tür-Nr.: 1, kümmert sich wie gewohnt zu folgenden Öffnungszeiten um Ihre Anliegen:
Montag               07:30 – 16:00 Uhr
Dienstag             07:30 – 16:00 Uhr
Mittwoch             07:30 – 13:00 Uhr
Donnerstag         07:30 – 16:00 Uhr
Freitag                07:30 – 13:00 Uhr

Die Verwaltung der Stadtgemeinde auf einen Blick: www.muerzzuschlag.at/at/stadt/verwaltung

Wir weisen Sie darauf hin:

Die Entgegennahmen von mündlichen oder telefonischen Anbringen sind nur während der für den Parteienverkehr bestimmten Zeiten möglich.
Und die Entgegennahme von schriftlichen Anbringen ist nur während der Amtsstunden möglich.

Schriftstücke per Post an:

Stadtgemeinde Mürzzuschlag
Wiener Straße 9
8680 Mürzzuschlag

Elektronische Anbringen können per Fax an +43 3852 2555-599 und per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! übermittelt werden. Außerhalb der Amtsstunden übermittelte elektronische Anbringen, werden mit Wiederbeginn der Amtsstunden entgegengenommen und bearbeitet. Aus diesem Grund gelten diese Anbringen erst ab diesem Zeitpunkt als eingebracht bzw. eingelangt. Mit der Bitte um Kenntnisnahme!

Voraussetzungen für eletronische Anbringen

E-Government steht BürgerInnen, Unternehmen sowie anderen Organisationen und Interessensgemeinschaften zur Verfügung, um Behördenwege effizient in elektronischer Form umzusetzen.

Wir, die Stadtgemeinde Mürzzuschlag, weisen darauf hin, dass elektronische Anbringen (Anträge, Anfragen, Gesuche, Beschwerden, Stellungnahmen, etc.) nur dann rechtlich Wirksamkeit sind, wenn nachstehende organisatorische sowie technische Voraussetzungen gegeben sind.

- Elektronische Anbringen können rechtswirksam per Fax oder E-Mail eingebracht werden.
- Gemäß § 86 b Bundesabgabenordnung 1961 sowie § 13 Abs. 2 Allgemeines Verwaltungsverfahrensgesetz 1991 sind technische Voraussetzungen oder organisatorische Beschränkungen des elektronischen Verkehrs zwischen der Behörde und den Parteien bzw. den Beteiligten im Internet bekannt zu geben.

Verwenden Sie folgende Formate bei einer E-Mail-Übermittlung von Anträgen sowie Beilagen:

- Text Editor, Mail, usw. *.TXT
- Portable Document Format Acrobat Writer, diverse Freeware- Programme *.PDF
- GIF Scannersoftware, diverse Fotoprogramme, usw. *.GIF
- JPG Scannersoftware, diverse Fotoprogramme, usw. *.JPG, *.JPEG
- TIFF Scannersoftware, diverese Fotoprogramme, usw. *.TIFF, *.TIF
- HTML Office-Programme, Web-Editoren, usw. *.HTM, *.HTML

Andere Formate sind im Vorhinein nach Rücksprache abzuklären.

WICHTIG: Die Dateigröße von 10 MB darf nicht überschritten werden!

Anbringen werden ausschließlich zu den Amtsstunden entgegengenommen bzw. bearbeitet – außerhalb dieser, erfolgt die Bearbeitung sowie deren Gültigkeit des Einlangens erst mit Wiederbeginn der offiziellen Zeiten.

Amtsstunden sowie Kontakt-Daten siehe oben!

Stadtgemeinde Mürzzuschlag
Wiener Straße 9
8680 Mürzzuschlag
stadtamt(at)mzz.at
+43 3852 2555 0
Öffnungszeiten:
HIER KLICKEN

SuedbahnmuseumcStadtgemeindeKoe
SchulecStadtgemeindeKoe
KirchecStadtgemeindeKoe
Konzert
DraisinenRundlokschuppenSBM
Brahmsmuseum
AlmhuettecStadtgemeindeKoe
BrahmscStadtgemeindeKoe