»Die Sprachkunst Gerhard Rühms« Symposion und Literaturfest

Donnerstag, 19.9.2019 17.00 Uhr galerie kunsthaus muerz Eröffnung der Ausstellung "Buchobjekte" durch Roman Grabner (Kurator) 19.00 Uhr Gerhard Rühm: Klavierstücke und Chansons Freitag, 20.9.2019 kunsthaus muerz, clix 9.30 – 12.30 Uhr Bernhard Fetz: „jetzt“: Stichwörter zu einem Energiefeld im Rühm-Universum Andreas Hapkemeyer: Der temporäre Aspekt in Gerhard Rühms Schreibmaschinentexten Arnhilt Inguglia-Höfle und Sanna Schulte: Das Archiv des Archivars. Ein Streifzug durch den Vorlass Gerhard Rühms am Literaturarchiv der ÖNB 14.00 – 17.00 Uhr Tyrus Miller: Logonautics: Language, Space, and Utopia in Gerhard Rühm's "textall: ein utopischer roman" Hans-Edwin Friedrich: "den grossen roman halte ich für anachronistisch". Zur Konzeption von Gerhard Rühms "textall. utopischer roman" Herbert J. Wimmer: LOOPEN UND SWITCHEN IM OFFENEN SPRACH-KONTINUUM, einige bemerkungen zu "textall: ein utopischer roman" 18.00 Uhr Lesungen Franz Josef Czernin, Gundi Feyrer, Max Höfler, Gerhard Jaschke, Ilse Kilic, Margret Kreidl, Rosa Pock Samstag, 21.9.2019 kunsthaus muerz, clix 9.30 – 12.30 Uhr Ronald Pohl: „Abbildungsverhältnisse“. Notationen und die mimetischen Auswirkungen einer „Neuinstrumentierung“ von Welt. Unter besonderer Berücksichtigung von Gerhard Rühm Thomas Eder: "riechen sie doch! riechen sie!" Synästhesie im Buch und Gerhard Rühms "rhythmus r" Roland Innerhofer: Zwischen 'Schallereignis' und semantischer Konfiguration: Gerhard Rühms radiophone Poesie 14.00 – 18.00 Uhr Peter Rosei: Zu Gerhard Rühm, anhand seines Staub-Lamento Friedrich W. Block: Witz und Witze. Zum Zusammenhang von Poiesis und Komik in der Sprachkunst Gerhard Rühms Monika Schmitz-Emans: Gerhard Rühms Buchtheater. Zu „Mann & Frau“ und „Comic“ Paul Pechmann: „das verkürzte alphabet verzichtet auf den unterleib“ – Einige Anmerkungen zu „reisefieber. theatralische ereignisse in fünf teilen“ 18.30 Uhr Gerhard Rühm und Monika Lichtenfeld: Solotexte und Sprechduette Sonntag, 22.9.2019 9.30 – 11.00 Uhr Roman Grabner: Über Sprachelemente im bildkünstlerischen Werk Florian Neuner: "ein stück realisierte theorie". Überlegungen zum Verhältnis von Konzept und Experiment 11.30-13.00 Podiumsdiskussion: Politik und die Literatur Gerhard Rühms Florian Neuner: einleitendes Statement Mit: Erich Klein, Kurt Neumann, Ronald Pohl, Peter Rosei Moderation: Paul Pechmann, Thomas Eder

Termin Eigenschaften

Datum, Uhrzeit Do 19.09.2019 17:00
Termin-Ende So 22.09.2019 13:00
Ort kunsthaus muerz

Stadtgemeinde Mürzzuschlag
Wiener Straße 9
8680 Mürzzuschlag
stadtamt(at)mzz.at
+43 3852 2555 0
Mo, Di & Do: 7.30 Uhr bis 16 Uhr
Mi & Fr: 7.30 Uhr bis 13 Uhr

SuedbahnmuseumcStadtgemeindeKoe
SchulecStadtgemeindeKoe
KirchecStadtgemeindeKoe
Konzert
DraisinenRundlokschuppenSBM
Brahmsmuseum
AlmhuettecStadtgemeindeKoe
BrahmscStadtgemeindeKoe