Petra Sterry "Ich möchte niemals ankommen"

Das Vorhaben ist eine permanente Text-Intervention am Einlaufbauwerk des Viktor-Kaplan-Kraftwerks in Mürzzuschlag. Der Eigentümer des Kraftwerks ist die viktor kaplan muerz gmbh. Auf den beiden längeren Seiten des Betonfundaments ist ein Satz zu lesen, der sich auf zwei Wände über beide Mauern erstreckt.

Der Satz ICH MÖCHTE NIEMALS ANKOMMEN hat mehrere Richtungen der Lesbarkeit.

Allen Interpretationen gemeinsam ist, dass die Existenz des Menschen in die Ungewissheit allen Seins eingebettet ist. Der Satz ICH MÖCHTE NIEMALS ANKOMMEN befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Element Wasser und ist eine Metapher für die Imponderabilien des Seins, verbunden mit stetigem Wandel. Das Im Fluss Sein ermutigt auch dazu das Leben mit all seinen Widrigkeiten anzunehmen und möglicherweise die eigenen Ziele von Zeit zu Zeit auf den Prüfstand zu stellen.

Informationen zur Veranstaltung

Beginn der Veranstaltung 03.09.2021
Ende der Veranstaltung 31.12.2022
Veranstaltungsort wasserkraftanlagen mürzzuschlag

Stadtgemeinde Mürzzuschlag
Wiener Straße 9
8680 Mürzzuschlag
E-Mail: stadtamt(at)mzz.at
Telefon: +43 3852 2555 0
Öffnungszeiten: HIER KLICKEN