KAFKA "DAS SCHWEIGEN DER SIRENEN"

„Beweis dessen, dass auch unzulängliche,

ja kindische Mittel zur Rettung dienen können.“

Basierend auf Augmented Reality wird Mürzzuschlag zur öffentlichen Bühne für ein interaktives und begehbares Stück in einer Mischung von Spiel und Escape Room, frei nach Franz Kafka. Die Handlung führt im virtuellen Raum durch das reale Mürzzuschlag zu Figuren aus Kafkas Romanen und Texten, die die Geschichte weiter vorantreiben, zu Installationen, zu Historischem, das zu neuem Leben erweckt wird oder zu Rätseln und Aufgabenstellungen.

Virtueller und realer Raum werden dabei zu einer Gesamtwahrnehmung, zu einem gesamtheitlichen Erlebnis verwoben. Beim Handlungsverlauf wird gleichermaßen auf Spannung, Unterhaltung und Literaturvermittlung gesetzt. Im Zentrum stehen dabei die Werke Franz Kafkas, mit dem Prosastück „Das Schweigen der Sirenen“ als Ausgangspunkt.

Für die Begehung den QR-Code beim Startpunkt am kunsthaus muerz scannen um die Funktionen freizuschalten.

Es muss keine zusätzliche App installiert werden.

Die Begehung wird bei guten Lichtverhältnissen empfohlen.

Idee und Konzept: Werner Schwaiger

Umsetzung: Werner Schwaiger, Ivan Bandic (ag eisenhut)

Informationen zur Veranstaltung

Beginn der Veranstaltung 18.08.2022
Ende der Veranstaltung 31.12.2022

Stadtgemeinde Mürzzuschlag
Wiener Straße 9
8680 Mürzzuschlag
E-Mail: stadtamt(at)mzz.at
Telefon: +43 3852 2555 0
Öffnungszeiten: HIER KLICKEN