Aktuelles

Aktuelles

Laufend interessante Artikel lesen ...

Veranstaltungen eintragen

Veranstaltungen eintragen

Infos zum Erstellen Ihres Eintrages!

Freizeit

Freizeit

Hier finden Sie Tipps zur Freizeitgestaltung.

Info-Bereich

Info-Bereich

Amtstafel, Formulare & Ansuchen mit Suchfunktion, etc.

Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten

Vom WinterSportMuseum bis zu den Kirchen, uvm.

Natur & Bewegung

Natur & Bewegung

Neue E-Bike-Ladestationen uvm.

Mürzer Messe

Von 8. bis 10. November öffnet die beliebte Mürzer Messe ihre Tore bei freiem Eintritt in Mürzzuschlag. Der Freitag bleibt für Ihren Messebesuch von 10 bis 19 Uhr geöffnet. Am Samstag und am Sonntag können Sie die Vielzahl an Angeboten bis 18 Uhr besuchen. Der Vergnügungspark für Klein & Groß ist beim Parkplatz Holzwollbühel nahe den Messeaktivitäten in der Stadt.

Hausmessen

Die Messe bietet Ihnen eine Rundreise zu den neuesten Trends und bewährten Angeboten für alle Lebenslagen: Haus & Heim, Auto, Mode, Gesundheit, Ernährung, Kulinarik, erneuerbare Energien, Spiel & Spaß. Top Messeangebote finden Sie in der ganzen Stadt bei den zahlreichen Hausmessen vieler Mürzzuschlager Betriebe.

 

Kontakt

Sie wollen in Kontakt mit der Stadtgemeinde Mürzzuschlag treten? So geht’s:

Stadtgemeinde Mürzzuschlag
Wiener Straße 9
8680 Mürzzuschlag
stadtamt(at)mzz.at
+43 3852 2555 0

Öffnungszeiten

Amtsstunden

Montag bis Freitag von 8:00 bis 12:00 Uhr

Parteienverkehrszeiten (außer Bürgerbüro)

Montag von 8 :00 bis 12 :00 und 14 :00 bis 16 :00 Uhr 
Dienstag von 8 :00 bis 12:00 und 14 :00 bis 16 :00 Uhr 
Mittwoch von 8 :00 bis 12:00 Uhr
Donnerstag von 8 :00 bis 12:00 und 14 :00 bis 16 :00 Uhr 
Freitag von 8 :00 bis 12:00 Uhr

Bürgerbüro

Montag von 7:30 bis 16:00 Uhr
Dienstag von 7:30 bis 16:00 Uhr
Mittwoch von 7:30 bis 13:00 Uhr
Donnerstag von 7:30 bis 16:00 Uhr
Freitag von 7:30 bis 13:00 Uhr

Wir weisen Sie darauf hin:

Die Entgegennahmen von mündlichen oder telefonischen Anbringen sind nur während der für den Parteienverkehr bestimmten Zeiten möglich.
Und die Entgegennahme von schriftlichen Anbringen ist nur während der Amtsstunden möglich.

Schriftstücke per Post an:

Stadtgemeinde Mürzzuschlag
Wiener Straße 9
8680 Mürzzuschlag

Elektronische Anbringen können per Fax an +43 3852 2555-599 und per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! übermittelt werden. Außerhalb der Amtsstunden übermittelte elektronische Anbringen, werden mit Wiederbeginn der Amtsstunden entgegengenommen und bearbeitet. Aus diesem Grund gelten diese Anbringen erst ab diesem Zeitpunkt als eingebracht bzw. eingelangt. Mit der Bitte um Kenntnisnahme!

Voraussetzungen für eletronische Anbringen

E-Government steht BürgerInnen, Unternehmen sowie anderen Organisationen und Interessensgemeinschaften zur Verfügung, um Behördenwege effizient in elektronischer Form umzusetzen.

Wir, die Stadtgemeinde Mürzzuschlag, weisen darauf hin, dass elektronische Anbringen (Anträge, Anfragen, Gesuche, Beschwerden, Stellungnahmen, etc.) nur dann rechtlich Wirksamkeit sind, wenn nachstehende organisatorische sowie technische Voraussetzungen gegeben sind.

- Elektronische Anbringen können rechtswirksam per Fax oder E-Mail eingebracht werden.
- Gemäß § 86 b Bundesabgabenordnung 1961 sowie § 13 Abs. 2 Allgemeines Verwaltungsverfahrensgesetz 1991 sind technische Voraussetzungen oder organisatorische Beschränkungen des elektronischen Verkehrs zwischen der Behörde und den Parteien bzw. den Beteiligten im Internet bekannt zu geben.

Verwenden Sie folgende Formate bei einer E-Mail-Übermittlung von Anträgen sowie Beilagen:

- Text Editor, Mail, usw. *.TXT
- Portable Document Format Acrobat Writer, diverse Freeware- Programme *.PDF
- GIF Scannersoftware, diverse Fotoprogramme, usw. *.GIF
- JPG Scannersoftware, diverse Fotoprogramme, usw. *.JPG, *.JPEG
- TIFF Scannersoftware, diverese Fotoprogramme, usw. *.TIFF, *.TIF
- HTML Office-Programme, Web-Editoren, usw. *.HTM, *.HTML

Andere Formate sind im Vorhinein nach Rücksprache abzuklären.

WICHTIG: Die Dateigröße von 10 MB darf nicht überschritten werden!

Anbringen werden ausschließlich zu den Amtsstunden entgegengenommen bzw. bearbeitet – außerhalb dieser, erfolgt die Bearbeitung sowie deren Gültigkeit des Einlangens erst mit Wiederbeginn der offiziellen Zeiten.

Amtsstunden sowie Kontakt-Daten siehe oben!

Veranstaltung eintragen oder überarbeiten

Bevor Sie eine Veranstaltung eintragen, prüfen Sie bitte zuerst, ob Ihre Veranstaltungen bereits erfasst wurden. Dies könnte durch die Stadtgemeinde oder Organisationen (z.B. Feuerwehr, kunsthaus muerz, usw.) oder innerhalb Ihres Unternehmens bereits erfolgt sein.
Hinweis: Steiermärkisches Veranstaltungsgesetz!

Veranstaltung anlegen

In diesem Bereich können Sie Ihre Veranstaltungen, die auf dem Gemeindegebiet von Mürzzuschlag stattfinden, eintragen. Wichtig sind dabei Titel, Veranstaltungskategorie (Sport, Konzert, oä), Anfangs- und Enddatum (bei einer länger andauernden Ausstellung, ist auch dies mit einem Eintrag möglich) sowie die Kurzbeschreibung, die Ihre Veranstaltung schmackhaft machen soll. Beim Beschreibungsbereich können Sie ihren Event ausführlich erklären.

Neue Veranstaltung anlegen

Veranstaltung warten

Falls sich zum Beispiel die Beginnzeit Ihrer Veranstaltung ändert, können Sie diesen Punkt selber bearbeiten. Außerdem ist es möglich, dass Sie eigene vergangene Veranstaltungen – die sich aber jedes Jahr wiederholen, für das aktuelle Jahr wieder aktualisieren.

Veranstaltung verwalten

Nachdem Sie Ihre Eingabe abgeschlossen haben, werden wir diese freischalten. Dies kann je nach Überprüfung und Eingangszeit dauern.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an

Thomas Baumann
T. +43 3852 3399 20
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

oder

Nina Winkler
T. +43 3852 3399 22
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Stadtbücherei Mürzzuschlag

Büchereiführungen, Lesungen, Fortbildung

Die Stadtbücherei wurde 1920 vom Bildungsreferat der Sozialdemokratischen Partei gegründet und bis 1934 unter dem Titel Arbeiterbücherei geführt. Später als Bücherei der Kammer für Arbeiter und Angestellte geleitet und seit dem Jahre 1946 fungiert die Stadtgemeinde als Träger der Stadtbücherei Mürzzuschlag.

Seit dem Jahre 2003 wird die Bücherei von Petra Bauer als Leiterin geführt. Mit Petra Bauer und Karin Lang arbeiten 2 staatlich geprüfte Bibliothekarinnen in der Bücherei.
Derzeit können interessierte Nutzer aus über 17.000 Medien wählen. Das Angebot umfasst Bücher, Zeitschriften, Hörbücher und Brettspiele außerdem können die Nutzer zusätzlich auf über 30.000 elektronische Medien (E-Books) zugreifen.

Pro Jahr werden verschiedene Veranstaltungen angeboten. Dieses Angebot umfasst Gedächtnistraining für Senioren, Lesungen, Büchereiführungen, Kinderangebote, Fortbildungen und Vorträge zu diversen Themen.

Im Jahr 2013 erhielt die Stadtbücherei von der steiermärkischen Landesregierung den Preis des Landes Steiermark für lebensbegleitendes Lernen. Im Jahr 2014 wurde die Bücherei vom Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz für die langjährige Arbeit „Senior Aktiv – Mehr Lebensglück durch Bildung und Aktivität im Alter“ ausgezeichnet.

Kontakt:
Stadtbücherei Mürzzuschlag
Kirchengasse 14
8680 Mürzzuschlag
T. +43 3852 2555 421
www.muerzzuschlag.bvoe.at
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten:
Montag von 8.30 bis 12 und 15 bis 19 Uhr,
Dienstag von 13 bis 18 Uhr, Donnerstag von 8.30 bis 12 und 15 bis 18 Uhr
sowie am Freitag von 8 bis 13 Uhr offen.

Datenschutzerklärung

Information gemäß Art. 13 und 14 DSGVO

Zur Erfüllung der datenschutzrechtlichen Informationspflichten

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein fundamentales Anliegen. Unsere Gemeinde speichert und verarbeitet Ihre Daten - im Interesse der Bürgerinnen und Bürger - nur in dem für die Verwaltung unbedingt erforderlichen Umfang, ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003, DSG, etc.). Wir beachten dabei folgende Grundsätze:

Grundrecht auf Datenschutz

Datenschutz ist Ihr Grundrecht. Daraus folgt unter anderem, dass Sie einen Anspruch auf diskreten Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten haben. Die verarbeiteten personenbezogenen Daten werden nur in jenen Fällen an Dritte weitergegeben oder für einen anderen als den ursprünglichen Ermittlungszweck verwendet, in denen wir gesetzlich dazu verpflichtet sind.

Cookies

Um unsere Website optimal auf die Bedürfnisse unserer Bürger auszurichten, verwenden wir Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und eine Analyse der Benutzung der Website ermöglichen und dienen der Wiedererkennung Ihres Browsers. Sollte dies nicht erwünscht sein, können Sie Ihren Browser so einstellen, dass er dies nur im Einzelfall erlaubt. Wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktivieren, kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein. Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen.

Web-Analyse

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics

Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgende Verknüpfung klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert, solange das Cookie nicht gelöscht wird: Google Analytics deaktivieren

Allgemeine Informationen zu Google Analytics und Datenschutz-Center von Google. Diese Website wurde um die Funktion gat._anonymizeIp(); erweitert um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

Online-Formulare

Die Gemeinde stellt auf der Homepage eine Reihe von Online-Formularen für eine bequeme elektronische Antragstellung im Rahmen von behördlichen Verfahren, Bestellung kommunaler Dienstleistungen, Anmeldung zu Services der Gemeinde und für weitere Anliegen an die Gemeinde zur Verfügung. Die Nutzung dieser Online-Formulare und die damit verbundene elektronische Erfassung der für den jeweiligen Vorgang benötigten – teilweise personenbezogenen – Daten erfolgt freiwillig und stellt nur eine von mehreren Möglichkeiten für Anbringen an die Gemeinde dar (wie beispielsweise eine persönliche Antragstellung vor Ort zu den Öffnungszeiten der jeweils zuständigen Dienststelle).
Bitte beachten Sie, dass die Verarbeitung der mit den Online-Formularen von Ihnen erfassten Daten ausschließlich nach Maßgabe der Bestimmungen des Art. 6 DSGVO erfolgt.

Links zu anderen Homepages

Diese Homepage enthält Links zu anderen Homepages. Die Gemeinde ist für die Datenschutz-Policies oder den Inhalt anderer Homepages nicht verantwortlich.

Verwendung von Plugins (Facebook, Twitter, Instagram etc.)

Facebook (Fa. Facebook Ireland Limited, Hanover Reach, 5-7 Hanover Quay, Dublin 2 Ireland) und andere Anbieter speichern die Daten, um die Nutzung der Webseite Ihrem Nutzer-Konto zuzuordnen, sofern Sie dort Mitglied sind. Diese Zuordnung erfolgt, wenn Sie bspw. parallel bei Facebook eingeloggt sind oder auf Ihrem Rechner Facebook-Cookies speichern. Wenn Sie die Erweiterung aktiv nutzen, z. B. den "Gefällt mir"-Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird dies in Ihrem Facebook-Profil angezeigt. Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook diese Daten erhält, müssen Sie sich vor dem Besuch der Webseiten des Vermittlers bei Facebook ausloggen bzw. die Facebook-Cookies löschen. Facebook beachtet die Datenschutzbestimmungen des „US Safe Harbor“-Abkommens und ist beim „Safe Harbor“-Programm des US-Handelsministeriums registriert. Mehr Informationen finden Sie unter http://www.facebook.com/policy.php

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, wenden Sie sich an unsere Gemeinde. Darüber hinaus steht Ihnen das Recht zu, sich bei der Datenschutzbehörde als Aufsichtsbehörde beschweren.

Kontakt mit der Gemeinde

Für allgemeine Anfragen oder Kontakte zur Gemeinde nützen Sie bitte die auf der Homepage publizierten Kontaktdaten (Menüpunkt „Kontakt“ oder „Impressum“).
Für Anfragen bzw. Anbringen gem. § 13 AVG verweisen wir auf die E-Mail-Policy der Gemeinde. Diese beschreibt die zulässigen Möglichkeiten, verfahrensbezogene Anträge elektronisch an die Gemeinde zu richten. Die E-Mail-Policy ist auf der Homepage unter dem Punkt „Impressum“ veröffentlicht.

Änderungen und Anpassungen der Datenschutzerklärung

Im Zuge der Weiterentwicklung des Internet und dessen Dienste und aufgrund des Einsatzes neuer technischer Möglichkeiten wird es notwendig sein, diese Datenschutzerklärung laufend den Gegebenheiten anzupassen. Änderungen in Bezug auf verwendete Technologien oder Services mit datenschutzrechtlicher Relevanz werden auf dieser Seite rechtzeitig veröffentlicht.

Unsere Kontaktdaten

Verantwortlich nach DSGVO: Bürgermeister DI Karl Rudischer, Stadtgemeinde Mürzzuschlag, Wiener Straße 9, 8680 Mürzzuschlag, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Datenschutzbeauftragter: KD – Kommunale Datenschutz GmbH Steiermark, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unterkategorien

Die Amtstafel

 

Sehenswürdigkeiten

Mürzzuschlag liegt nur eine Stunde von Wien und Graz entfernt und begrüßt seine Gäste mit ursprünglicher Natur und einer geballten Ladung an Geschichte(n), direkt am UNESCO-Welterbe Semmeringbahn. Hier gibt es eine Dichte an kulturellen Genüssen in nur wenigen Gehminuten voneinander entfernt – eines ist klar: Diese Sehenswürdigkeiten müssen Sie gesehen haben!

Wo sonst können Sie in kurzer Zeit eine Reise in die Vergangenheit des Wintersports machen, die Geschichte der weltberühmten Ghega-Semmeringbahn hautnah erleben oder dem Komponisten Johannes Brahms beim Komponieren seiner Mürzzuschlager Sinfonie über die Schulter schauen? Diese unvergesslichen Erlebnisse bieten die Ausstellungswelten: Brahmsmuseum, kunsthaus muerz, SÜDBAHN Museum, Winter!Sport!Museum!

Die Stadt selbst ist reich an historischen Bauwerken. Von der Ratsburg, der evangelischen Heilandskirche am Ölberg bis hin zum modernen Kunsthaus reicht das Spektrum. Eines ist garantiert: Langeweile kann niemals aufkommen!

Natur & Bewegung

Als Fenster, Schlüssel oder Tor zur grünen Steiermark könnte man Mürzzuschlag zu Recht nennen, wenn man aus dem Niederösterreichischen kommt. Doch mittlerweile stimmt das auch für die steirische Seite: Schließlich ist Mürzzuschlag seit 1998 das Tor zum UNESCO Weltkulturerbe Semmeringbahn. Denn schon Peter Rosegger wusste: „Mürzzuschlag ist der Schlüssel zur Steiermark.“ Roseggers Zeitgenosse Johannes Brahms, der übrigens in Mürzzuschlag komponierte und wohnte – mehr Infos im Brahmsmuseum, wusste um die Qualität dieser Region. Damals strömten die Menschen zur Sommerfrische hierher. Sehr gute Luft sowie sehr gutes Wasser, grüne Wiesen und Wälder standen und stehen nach wie vor für hohe Lebensqualität.

Sie brauchen keine weiten Wegstrecken zurückzulegen, um sich in einer schönen unberührten Natur zu entspannen oder sich aktiv zu betätigen. So bietet unter anderem das „Grüne Juwel“, die Mürzzuschlager Au, Erholung und Sportmöglichkeit zugleich. Ob Sie die herrliche Luft bei einem Spaziergang oder auf der Laufstrecke genießen, bleibt Ihnen überlassen. Als Tipp für alle Hundebesitzer sei dabei noch die Freilaufzone in der Au erwähnt.

Auf vielen Spazier-, Mountainbike- und Wanderwegen rund um Mürzzuschlag können Sie unvergessliche Ausblicke erleben. Oder belohnen Sie sich und kehren Sie zur Stärkung in eine von vielen Lokalen in und rund um Mürzzuschlag ein.

Energieeffiziente e5-Gemeinde

Sparsamer Umgang mit Energie, Förderung sanfter Mobilität und Klimaschutz

Mürzzuschlag ist eine energieeffiziente e5-Gemeinde und achtet auf die Umwelt sowie auf die richtige Handhabung von Müll und Abfall. Die Gemeinde profitiert von der intakten Natur rund um die Stadt. Die hohe Luftgüte kommt nicht nur seinen BewohnerInnen zu Gute, sondern ist auch eine der Grundlagen für den Tourismus in der Steiermark. Mit dieser wertvollen Ressource gilt es behutsam umzugehen – viel behutsamer als bisher. Außerdem ist die Stadtgemeinde Mürzzuschlag eine von 709 österreichischen bzw. 88 steirischen "Klimabündnisgemeinden". Nähere Infos finden Sie unter: www.klimabuendnis.at

Was bedeutet e5 für Mürzzuschlag?

e5 ist ein Programm zur Unterstützung von Gemeinden, die zukunftsverträgliche Energiepolitik machen wollen. Voraussetzungen dafür: Sparsamer und effizienter Umgang mit Energie, Förderung erneuerbarer Energieträger (Sonne, Holz, Biogas,...), Förderung sanfter Mobilität (Zufußgehen, Fahrrad, Bus, Bahn,...), Klimaschutz durch die Verringerung des CO2-Ausstoßes. Die Gemeinde verpflichtet sich mit der Entscheidung, energieeffiziente Gemeinde zu sein, zu umweltschonenden Entscheidungen und lässt sich dabei auch auf die Finger schauen. Experten, die diesen Prozess laufend begleiten, sorgen dafür. Die Notwendigkeit, auf lokaler Ebene etwas gegen den Klimawandel zu tun, hat sich in den letzten Jahren verstärkt. Eine Energiewende in naher Zukunft – oder noch besser HEUTE - ist notwendig. Worte wie Bewusstseinsbildung, Energieeffizienz und Klimaschutz werden noch mehr an Bedeutung gewinnen und uns auf unserem Weg begleiten. Wir werden uns die Frage stellen müssen, ob wir unsere Mobilitätsbedürfnisse in Zukunft nicht durch alternativ angetriebene Fahrzeuge befriedigen können, oder ob beispielsweise die gänzliche Umstellung unserer Heizungen auf die Basis von alternativen Energieträgern möglich ist.

Jede e5-Gemeinde hat ein eigenes e5-Energie-Team, das sich um die Umsetzung von Energieprojekten kümmert. Die Energieagenturen der Steiermark unterstützen die Teams dabei fachlich und fördern die Zusammenarbeit durch landesweite Treffen und Erfahrungsaustausch.

"Energie-Hauben" als regelmäßige Leistungsüberprüfung. Mindestens alle drei Jahre unterziehen sich die e5-Gemeinden einer Bewertung durch eine unabhängige Kommission. So wie Restaurants mit Hauben ausgezeichnet werden, bekommen erfolgreiche e5-Gemeinden - je nach Leistung - von einem bis fünf "e's" verliehen.

KONTAKT STADTPLANUNG MÜRZZUSCHLAG

Wasserversorgung - Trinkwasser

Das Trinkwasserversorgungsgebiet umfasst das Stadtgebiet von Mürzzuschlag mit den Ortsteilen Hönigsberg und Kohleben sowie Ganz. Das Wasserwerk Mürzzuschlag gibt jedes Jahr rund 700.000 Kubikmeter Wasser an die Verbraucher ab und sichert somit den täglichen Bedarf der Haushalte, der Gewerbebetriebe und der Industriebetriebe. Der durchschnittliche Tagesverbrauch pro Person liegt bei 130 l. Die Länge der verlegten Transport- und Versorgungsleitungen beträgt etwa 90 km. 122 Quellen, die wichtigsten sind die Wallersbachquellen und die Pretulquellen, sowie 8 Wasserbehälter sorgen für eine rund um die Uhr reibungslose Wasserversorgung. Rund 9.000 Einwohner werden derzeit über 1.900 Hausanschlüsse vom Wasserwerk mit Trinkwasser versorgt.

Weitere Details über unser Trinkwasser erfahren sie hier unter www.wasserwerk.at

Geschäftsbereich Stadtplanung / Wasserwerk
Ing. Helmut RIEGLER
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
T. 43 3852 2555 305
Mobiltelefon Bereitschaft: +43 664 88964051

Trinkwasseruntersuchung

Als Download stehen folgende Prüfberichte der Trinkwasseruntersuchung vom Jahr 2019 zur Verfügung:

Von den Museen zum Sport

Man möchte es Mürzzuschlag nicht zutrauen, aber dennoch: es gibt hier eine Dichte an hochwertigen Museen, die einer Landeshauptstadt und ehemaligen Residenz zur Ehre gereicht. Bedingt durch seine reiche Geschichte an einem Brennpunkt Österreichs und seine herrliche Lage hat es immer wieder wichtige Persönlichkeiten angezogen. Es liegt an der wichtigen Südstrecke, die Wien mit den südlichen Reichsteilen der Monarchie verband. Und es war die Wiege des alpinen Wintersports in den Alpen - lange vor Kitzbühel oder dem Arlbergzug es die High Society als der Wintersportort an.

Namen wie Johannes Brahms, Peter Rosegger, Carl Ritter von Ghega oder Toni Schruf und Max Kleinoschegg sind untrennbar mit Mürzzuschlag verbunden. Ein reiches touristisches Angebot an kulturellen Genüssen und Natur- und Bergerlebnis bereiten auch dem Besucher des 21. Jahrhunderts ein unvergessliches Erlebnis - nicht zuletzt durch ein ungewöhnliches Bündnis - den Mürzzuschlager Ausstellungswelten: Brahmsmuseum, kunsthaus muerz, SÜDBAHN Museum, Winter!Sport!Museum!.

So ist das Winter!Sport!Museum! ein wichtiger Faktor, der die Verbunden der "Sportstadt" Mürzzuschlag mit den Anfängen des Skilaufs verbindet. Mürzzuschlag hat sportlich gesehen aber zu jeder Jahreszeit etwas zu bieten: Von der Sportkegelbahn, über Tennisanlagen, die Schießstadt, natürlich das Sportzentrum mit dem Hallenbad und Beach-Volleyballplatz, Skaterpark etc.! Ob Sommer oder Winter - für jeden Geschmack und für jede Jahreszeit besteht in Mürzzuschlag die Möglichkeit, seinen Lieblingssport auszuüben. Dafür stehen auch unzählige Mürzer Vereine zur Verfügung.

Die Entdeckungsreise zu den Museen

Aktuelles

Hier werden laufend interessante Artikel oder wichtige Informationen zur Stadt Mürzzuschlag online gestellt. Die neuesten Artikel werden immer ganz oben gereiht!

VIVAX-Freizeitzentrum Mürzzuschlag

Sport- und Entspannungsmöglichkeiten Steiermark Card

Das VIVAX-Freizeitzentrum von Mürzzuschlag bietet den Gästen eine Vielzahl an Sport- und Entspannungsmöglichkeiten: Das Hallenbad mit Wasserrutsche, Sauna, Solarium, verfügt zudem über eine angrenzende Sporthalle mit Fitnessraum sowie Gesundheitszentrum. Neben dem Edelstahlbecken im VIVAX-Hallenbad gibt es einen Spielbereich für die Kleinen, eine Wasserrutsche mit Zeitnehmung und einen großzügigen Ruhebereich mit vielen bequemen Liegen sowie kuscheligen Wärmebänken - ein Familienbereich ist speziell für Kinder und weiteren tollen Angebote ausgerichtet.

In der Saunawelt des VIVAX kommen auch die größten Saunafans auf ihre Rechnung. Das Angebot lässt keine Wünsche offen: zwei finnische Saunen, ein Dampfbad, ein Sanarium und der Kneippbereich sorgen mit neuer Duftvielfalt für jede Menge Abwechslung. Im Zentrum der Saunawelt befindet sich das Atrium mit einem Tauchbecken am Felsen mit Wasserfall und einem Grander-Wasser Trinkbrunnen. Entspannung pur bietet der neu eingerichtete Ruheraum mit sanfter Musik. Der Fitnessraum bietet vielseitige Trainingsmöglichkeiten für Muskulatur, Herz und Kreislauf. Modernste Geräte ermöglichen das Trainieren in gelenkschonenden Übungspositionen mit vernünftigen Intensitäten und sorgen somit für eine ideale Ergänzung im Gesundheitstraining, in der Bewegungstherapie sowie im Leistungssport. Der Fitnessraum steht ganztags zu den Öffnungszeiten des VIVAX zur Verfügung

Gewöhnen Sie Ihren Körper an die Urlaubssonne oder erhalten Sie Ihre Urlaubsbräune nach dem Urlaub! Zwei Top Geräte der neuesten Solariengeneration stehen zur Verfügung. Die hochmoderne Lüftungstechnik garantiert angenehme Lufttemperaturen. Diese können auch unabhängig von einem Sauna- bzw. Hallenbadbesuch benutzt werden.

Babyschwimmen und Kinderschwimmkurse
Aktuelle Termine, Anmeldung und Informationen bei Gabriela Einhaus
T.  +43 676 965 57 11
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.schwimmen-mit-spass.at

Tipps:

  • Es gibt auch Geburtstagspartys für die Kleinsten im VIVAX - Infos bei Daniela Strejc, T. +43 676/4756620 - Preis auf Anfrage!.
  • Außerdem gibt’s eine Geburtstagsaktion, bei der Sie in der Geburtstagswoche zu einem Gratisbesuch ins Hallenbad eingeladen sind. Bitte ein Ausweisdokument vorweisen!

VIVAX Freizeitzentrum
Waldandacht 5, 8680 Mürzzuschlag
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
T: +43 3852 2555 410

Die Verwaltung der Stadtgemeinde Mürzzuschlag

Ansprechpersonen und Zuständigkeiten

Die Verwaltung der Stadtgemeinde Mürzzuschlag ist in verschiedene Bereiche unterteilt: Stadtamt, Stadtplanung, Innere Verwaltung, Finanzen und Mürzzuschlag Agentur. Folgend finden Sie Kontaktadressen der jeweiligen Ansprechpersonen sowie deren Zuständigkeiten.

  • Stadtamt Bürgermeister: DI Karl RUDISCHER und Stadtamtsdirektorin: Mag.a Alexandra Pogatsch
  • Geschäftsbereich Stadtplanung (Hochbau/Tiefbau/Wasser/Raumordnung/Baupolizei/Abfallwirtschaft/Bauhof, Stadtforst)
  • Geschäftsbereich Finanzen (Haushalt/Steuern/Hausverwaltung)
  • Geschäftsbereich Innere Verwaltung (Amtsleitung/Personal/Standesamt/Staatsbürgerschaft/Bürgerbüro)
  • Geschäftsbereich Bürgerservice (Schulen-Soziales, Kinderbetreuung, Kultur/Jugend/Sport)
  • Mürzzuschlag Agentur (Öffentlichkeitsarbeit/Pressestelle, Veranstaltungsmanagement, Tourismusmarketing, Handelsmarketing, Kommunalmarketing, Betriebsleitung SÜDBAHN Museum und WinterSportMuseum)

HOT – JugendKulturZentrum Mürzzuschlag

Der Treffpunkt für Jugendliche

HOT Team 2019 Foto BaumannBereits im Jahre 1989 wurde das Hot in Mürzzuschlag eröffnet und hat sich seit dem als Treffpunkt für Jugendliche etabliert, weshalb es uns ein großes Anliegen ist, diese Tradition weiter zu führen. Wir versuchen auf unterschiedliche Art und Weise allen Jugendlichen einen eigenen Raum zur Verfügung zu stellen. Unser Jugendzentrum in Mürzzuschlag ist ein Treffpunkt für Jugendliche. Man muss dort im offenen Betrieb kein Geld ausgeben - jede/-r ist willkommen. Im Hot kann man Tischfußball, Konsolen, Darts, Billard und Tischtennis spielen. Es besteht auch die Möglichkeit auf einer großen Leinwand Filme zu schauen. Außerdem gibt es gratis Internetzugang und zahlreiche Brett- sowie Kartenspiele. Im Bastelraum können selbst T-Shirts bedruckt werden oder andere kreative Arbeiten stattfinden. Jugendliche, die ein Konzert, eine Ausstellung, eine Tanzveranstaltung oder etwas Anderes organisieren möchten, werden jederzeit vom JugendKulturZentrum Hot unterstützt und beraten. Ideen und Anliegen von allen Jugendlichen sind erwünscht und willkommen.

JugendKulturZentrum HOT
Bleckmanngasse 9, 8680 Mürzzuschlag
T. +43 664 88964050
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Besuch uns auf facebook - hier klicken!

Öffnungszeiten:
Mittwoch bis Sonntag von 15 bis 20 Uhr

Aktuelles

Aktuelles

Hier werden laufend interessante Artikel oder wichtige Informationen zum HOT – JugendKulturZentrum Mürzzuschlag online gestellt. Die neuesten Artikel werden immer ganz oben gereiht!

Aktuelle Gemeindezeitung

Gemeindezeitung 4 2019 mit LeistungsberichtIn der Gemeindezeitung Mürzzuschlags berichten wir über aktuelle Geschehnisse in Mürzzuschlag – Veranstaltungen, Vereinsleben, uvm. Außerdem gibt es immer wieder wichtige Informationen für BürgerInnen zum Thema Wohnen, Anmeldefristen, Förderungen, etc. Es erscheinen fünf Ausgaben sowie ein bis zwei Sonderausgaben über das Jahr verteilt. Nehmen Sie sich Zeit und blättern durch die Gemeindezeitung – hier erfahren Sie mehr über das Stadtgeschehen!

 

 

Stadtgemeinde Mürzzuschlag
Wiener Straße 9
8680 Mürzzuschlag
stadtamt(at)mzz.at
+43 3852 2555 0
Mo, Di & Do: 7.30 Uhr bis 16 Uhr
Mi & Fr: 7.30 Uhr bis 13 Uhr

SuedbahnmuseumcStadtgemeindeKoe
SchulecStadtgemeindeKoe
KirchecStadtgemeindeKoe
Konzert
DraisinenRundlokschuppenSBM
Brahmsmuseum
AlmhuettecStadtgemeindeKoe
BrahmscStadtgemeindeKoe